zurück zum Inhalt 03/2005

Bewerbungen für die BPE-Jahrestagung 2006 erwünscht!

Die Vorbereitung für die BPE-Jahrestagung 2006 laufen bereits auf vollen Touren. Der Vorantrag beim BMGS ist bereits gestellt und die Tagungsstätte gebucht. Die Tagung wird vom 6.- 8. Oktober 2006 in der Jugendherberge Kassel stattfinden und wie in den vergangenen Jahren am Freitag spätnachmittags beginnen und Sonntagmittag enden.

Die Jahrestagung 2006 soll unter dem Tagungstitel „Denn man sieht nur die im Lichte ...“ durchgeführt werden. Ziel ist es, die Ursachen von Fremd- und Selbstausgrenzung und Benachteiligung Psychiatrie-Erfahrener aufzuarbeiten. Strategien zum Abbau von Vorurteilen und Benachteiligungen sollen entwickelt werden, um den Aufbau von Selbstbewußtsein und Selbstvertrauen und somit seelische Stabilität zu fördern.

Geplant sind 2-3 Fachvorträge im Plenum sowie 8-10 parallel tagende Arbeitsgruppen, wobei z.B. folgende Aspekte angesprochen werden sollen:

· Darstellung von Psychiatrie und Menschen in psychischen Krisen in den Medien
·  Was wissen Betriebe über psychische Krisen und deren Bewältigung?
·  Was wissen Schüler über psychische Krisen und Ausnahmezustände?
·  Was heißt Barrierefreiheit für Psychiatrie-Erfahrene?
· Ressourcenförderung statt Defizitorientierung!
· Schaffung von Subkulturen vermeiden!
·  Wie läßt sich Ausgliederung vermeiden?
·  Ist Outing - der richtige Weg?
·Was können Psychiatrie-Erfahrene tun, um Vorurteile abzubauen?
· Integration ist nur notwendig, wo vorher Ausgrenzung stattgefunden hat.
· Hilft der Trialog beim offenen Umgang mit psychischen Krisen?
· Erwünscht ist auch ein kultureller Beitrag zum Tagungsthema am Freitagabend.

Es ist geplant, im Anschluss an die Tagung eine Tagungsdokumentation zu erstellen und die Ergebnisse der einzelnen Arbeitsgruppen für die weitere Diskussion und Umsetzung in den örtlichen Selbsthilfegruppen aufzubereiten. Da Referate und Arbeitsgruppenergebnisse auch für unsere Zuschussgeber dokumentiert werden müssen, gehört es zu den Aufgaben der ReferentInnen und ArbeitsgruppenmoderatorInnen im Anschluß an die Referate und Arbeitsgruppenberichte schriftlich einzureichen.

Wer bei der Jahrestagung 2006 ein Referat halten, eine Arbeitsgruppe anbieten oder die Tagung mit einem kulturellem Beitrag bereichern möchte, wird gebeten seine schriftliche Bewerbung bis zum 31.12.2005 an

Ruth Fricke
Mozartstr. 20b
32049 Herford
Fax: 05221-86410

E-mail:
Ruth.Fricke@t-online.de
oder
vorstand@bpe-online.de
zu schicken.