zurück zur Übersicht

zum Titel

 Rundbrief
Ausgabe 3/2007

Inhaltsverzeichnis

Impressum ; außerhalb der Druckausgabe: Mortalität durch Neuroleptika, von Volkmar Aderhold
Geschäftsstelle, Erstkontakt und Beratung des BPE
Bei Umzug bitte melden

Einladung zur Mitgliederversammlung des BPE-Fördervereins
Der Weg aus dem Heim – aber wie?
Von Franz-Josef Wagner und Klaus Lauplicher
Vernetzung von Heimen und Psychiatrie-Erfahrenen-Selbsthilfe
Von Doris Steenken
Raus aus der Chronizität – ein skeptischer Aufschrei
Von Klaus Lauplicher
DGSP-Curriculum „Psychotherapeutische Grundhaltung“
Von Klaus Laupichler
Medizinische und psychosoziale Hilfen auf gleicher Augenhöhe Biosozial Denken und integriert Handeln
Von Ruth Fricke, 12.-13. Juni 2007 in Erkner bei Berlin
Stand Patientenverfügung Juli 2007
Von Matthias Seibt
Soviel Trialog war noch nie – sind wir nach Potsdam 2007 verstärkt auf dem Weg zur Trialogischen Psychiatrie?
Von Jürgen Bombosch

Themenschwerpunkt WPA Kongress in Dresden

Meine Eindrücke vom Begleitprogramm des BPE beim WPA-Kongress in Dresden vom 6. bis 8. Juni 2007
Von Heidi Höhn
Premieren-Fieber in Dresden
Von Ursula Mueller

Multimediaecke:
Dorothea Buck in Dresden

Vortrag von Robert Whitacker beim BPE Begleitprogramm in Dresden, 6.6.2007
Mahn- und Gedenkveranstaltung für die Opfer der Erbgesundheitsgesetze des Nationalsozialismus, 1.9.2007

abgestempelt
von Karla Kundisch

Selbsthilfe in den Ländern

Hör zu
Selbsthilfe in den Ländern
Bayern; Brandenburg; Hamburg; Sachsen

32 Jahre Psychiatriereform

Was hat die Psychiatriereform der letzten 32 Jahre gebracht?
Von Matthias Seibt
Mitgliederversammlung
Tätigkeitsbericht des geschäftsführenden Vorstandes
Von Ruth Fricke, für den geschäftsführenden Vorstand des BPE e.V.
 
Bewerbungen für Jahrestagung 2008
Freikarten für BPE-Mitglieder beim Trialogforum
Zum Mitmachen

Einladung zur Mitgliederversammlung des BPE-Fördervereins
am 21.10.07
um 14.30 Uhr

in der Jugendherberge Kassel
Schenkendorfstr.18
34119 Kassel

Sehr geehrte Mitglieder des Fördervereins,
Hiermit lade ich Sie/Euch ein zu einer Mitgliederversammlung unseres Fördervereins, die unmittelbar im Anschluss an die diesjährige Jahrestagung des BPE (19.-21.10.07) in Kassel stattfinden wird.
Tagesordnung

  1. Jahresbericht des Vorstands
  2. Kassenbericht
  3. Entlastung des Vorstands
  4. Neuwahl des Vorstandes
  5. Antrag auf Satzungsänderung von Ruth Fricke
  6. Diskussion über Förderprojekte
  7. Verschiedenes

Mit freundlichen Grüßen Kalle Pehe,
Vorsitzender d. Fördervereins

 

Geschäftsstelle, Erstkontakt und Beratung des BPE

Die Geschäftsstelle des BPE ist Mi und Fr von 9-14h unter der Nummer 0234/ 68705552 zu erreichen. Zu allen Mitgliederfragen, aber auch für andere am Verband Interessierte, gibt es hier Auskunft und Informationen.
Außerdem können Sie hier Beratung erhalten, über Selbsthilfegruppen vor Ort, zum Umgang mit Ver-rücktheit, Krisenbegleitung, Vorausverfügungen, Patientenrechten und Betreuungsfragen.

Mail: Kontakt-info@bpe-online.de (Miriam Krücke)

 

Bei Umzug bitte melden

Liebe Mitglieder, wenn Ihr privat umzieht oder Eure Selbsthilfegruppe einen anderen Tagungsort oder Tagungstermin wählt, so teilt dies bitte der Geschäftsstelle des BPE e.V., Wittener Str. 87, 44789 Bochum mit.
Nur so können wir gewährleisten, dass ihr regelmäßig Informationen des BPE bekommt und dass wir Hilfesuchende an die örtlichen Selbsthilfegruppen weiter vermitteln können.

Telefon: 0234 / 68 70 5552;      Fax: 0234 / 640 5103      Email: kontakt-info@bpe-online.de

 

Impressum:
Herausgeber: Bundesverband Psychiatrie-Erfahrener e. V. (BPE)
Redaktion: Tanja Afflerbach & Reinhard Wojke, Holsteinische Str. 39, 10717 Berlin (V.i.S.d.P. + Layout)
Fotos: im redaktionellen Teil, wenn keine andere Zuschreibung angegeben ist: Reinhard Wojke.
Anschrift für Post und Fax: BPE-Rundbrief-Redaktion, c/o BPE-Geschäftsstelle, Wittener Straße 87, 44789 Bochum, Tel.: (0234) 68 70 55 52 (Mi. + Fr. 9 – 14 Uhr), Fax: (0234) 64 05 102
Verantwortlichkeit Inhalt: Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder, sondern stehen in persönlicher Verantwortung der einzelnen AutorInnen.
E-Mail: bpe-rundbrief@web.de
Nächster Redaktionsschluss: 15. November 2007
Der Rundbrief ist online zu lesen unter: www.bpe-online.de/verband/rundbrief.htm

oben